QUINKENSTEIN, LOTHAR

Verfasserschriften, Monographien

Erinnerung an Klara Blum : Essays und Kritiken aus der Mitte Europas / Lothar Quinkenstein. - St Ingbert : Röhrig Universitätsverlag, 2015.- 322 s.

Artikel, Studien, Kommuniques

 
Entsiegelte Geschichte. Zur Bildfunktion der Stadt Danzig in der polnischen Gegenwartsliteratur unter Berücksichtigung der Wirkungsgeschichte von Günter Grass / Lothar Quinkenstein //  w: Convivium. - Bonn : DAAD, 1998. -  S. 209-221.

Danzig/Gdańsk - ein literarischer Spiegel / Lothar Quinkenstein // w: Mythen und Stereotypen auf beiden Seiten der Oder. - Berlin : Dreieck Verl. der Guardini Stiftung, [2000]. - S. 221-229.

"Zeichen - deutungslos : Überlegungen zu Günter Eichs Gedicht "Latrine" / Lothar Quinkenstein // w: Convivium. - Bonn : DAAD, 2001. - S. 249-267.

Die Freiheit zu blühen : Überlegungen zu Paul Celans Gedicht Psalm / Lothar Quinkenstein // w: Convivium. - Bonn : DAAD, 2003. - S. 177-189.

"Die Asche beleben" : Visionen der Stadt Gdańsk/Danzig in Bolesław Fac Roman Aureola czyli powrót do Wrzeszcza / Lothar Quinkenstein // w: Convivium. - Bonn : DAAD, 2004. - S. 129-138.

"Ein Bild in Abendfarben“ : zur Darstellung Wiens bei Hermann Lenz / Lothar Quinkenstein // w: Labyrinthe der Erinnerung : Beiträge zur österreichischen Literatur / hrsg. von Joanna Drynda, Katarzyna Dzikowska . - Poznań: Wydaw. Naukowe UAM, 2006. - S. 163-173.

„Du kennst hier jeden Winkel“  : Aspekte der Memoria in ausgewählten autobiographischen Texten von Hermann Lenz / Lothar Quinkenstein // w: Convivium. - Bonn : DAAD, 2006. - S. 207-229.

Holocaust im Abendlicht : zur Problematik von Erinnerung und Verdrängung in Hermann Lenz erzählerischem Triptychon Das doppelte Gesicht / Lothar Quinkenstein // w: Convivium 2008. - Bonn : DAAD, 2008. - S.221-239.

Goldene Bremm. Dziewięć listów z prowincji niekoniecznie pedagogicznej / Lothar Quinkenstein // w: Borussia 46. - Olsztyn, 2009. - S. 161-185. 

Prowincja, Heimat, literatura / Lothar Quinkenstein // w: Prowincja. Kwartalnik Społeczno-Kulturalny Dolnego Powiśla i Żuław , nr 2 (4) 2011. - S. 6-21.

The Childhood of Evil. Some thoughts on Wisława Szymborska`s Pierwsza fotografia Hitlera [Hitler`s First Photograph] (1986) and Irina Mashinski`s В югендстиле. Браунау-Ам-Инн [In Jugendstil. Braunau am Inn] (2000) / Lothar Quinkenstein // w: Cardinal Points Literary Journal, Translation: Christian Wiendl & Kris Iden. - New York, 2011, vol. 3

„Das größte Ereignis seit dem Kreuz”. Überlegungen zu Ansätzen und Missverständnissen eines Deutungsdialoges nach der Shoah / Lothar Quinkenstein  // w: „Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe.“ Die christliche Botschaft in der deutschsprachigen Literatur nach dem Zweiten Weltkrieg / Hg. von Aleksandra Chylewska-Tölle. - Nordhausen, 2011. - S. 61-74.

Wer ist aus wessen Vaterland? Polnischer Patriotismus, jüdischer Messianismus. Überlegungen zu einer schwierigen Beziehung / Lothar Quinkenstein  // w: Convivium. - Bonn : DAAD, 2011. - S. 201-235.

Lotte in Zbąszyń / Lothar Quinkenstein  // w: Do zobaczenia za rok w Jerozolimie / See You Next Year in Jerusalem / Hg. von Wojciech Olejniczak und Izabela Skórzyńska. - Zbąszyń,  2012. - S. 191-195.

Die heilige Cäcilie oder Die Gewalt der Verdrängung. Zu Hartmut Langes Novelle „Das Konzert“ und einigen Aspekten ihrer ,deutschen´Rezeption / Lothar Quinkenstein // w: Convivium. - Bonn : DAAD, 2012. - S. 121-148.

„Pod brukiem jest plaża.“ Poszukiwania utopii po obu stronach nieistniejącego już muru / Lothar Quinkenstein // w: Oblicza buntu. Praktyki i teorie sprzeciwu w kulturze współczesnej /pod red. Waldemara Kuligowskiego i Adama Pomiecińskiego. -  Poznań : Wydawnictwo Poznańskie, 2012. - S. 69-80.

„Z lodu już wyzwolone rzeki i potoki.“ Kilka refleksji wielkanocnych / Lothar Quinkenstein // w: Pisanka wielkanocna w zbiorach Muzeum Narodowego Rolnictwa i Przemysłu Rolno-Spożywczego w Szreniawie. Wystawa czasowa 1 marca – 15 kwietnia 2012 r. / pod red. Urszuli Nowakowskiej. - S.  23-25.

Jerusalem als intrigante Gurke: Eine Relektüre von Christine Nöstlingers Kinderbuchklassiker Wir pfeifen auf den Gurkenkönig  / Lothar Quinkenstein // w: INTERJULI- Internationale Kinder- und Jugendliteraturforschung. Nr. 02, 2013. - S. 77-91

„Alles von vorn!“ Die Renaissance des Vergessens in dem „Familienbuch“ Wir Kinder von früher / Lothar Quinkenstein // w:  INTERJULI – Internationale Kinder- und Jugendliteraturforschung, 02/2014. - S. 6-26.

Neue Bilder, neue Töne. Poesie aus Polen / Lothar Quinkenstein //  w: Der Tagesspiegel, 20. Juni 2014. - S. 19.

Briefe an G wie Glik : Lothar Quinkenstein schreibt an Hirsch Glik. Tekst dostępny na portalu „fixpoetry“  http://www.fixpoetry.com/feuilleton/kolumnen/dichtertotenbriefe/lothar-quinkenstein/briefe-an-g-wie-glik

Kreuze für Hiob? Überlegungen zur Position der Juden im „christlichen Abendland“ der „deutsch-polnischen“ Versöhnung / Lothar Quinkenstein // w: Religion im transnationalen Raum. Raumbezogene, literarische und theologische Grenzerfahrungen aus deutscher und polnischer Perspektive / Aleksandra Chylewska-Tölle und Alexander Tölle (Hrsg.). - Berlin : Logos, 2014. - S. 73-84.

West und Östliche Verwerfungen / Lothar Quinkenstein // w: Unkünstlerische Wahrheit : ausgewählte Essay / Henryk Grynberg ; aus dem Poln. und mit einem Nachw. von Lothar Quinkenstein. - Berlin : Hentrich & Hentrich, 2014. - S. 342-352.

Poesie für Entsetzte. Zum Tod Tadeusz Różewiczs / Lothar Quinkenstein // w: Der Tagesspiegel, 26. 04. 2014.

Fremde der Heimat – Heimat der Fremde. Gedanken zum polnischen Meridian Berlins / Lothar Quinkenstein // w: DIALOG. Deutsch-Polnisches Magazin, 110 (2014–2015). - S. 92–94.  

„Pokłosie“ / Lothar Quinkenstein // w: Handbuch des Antisemitismus. Judenfeindschaft in Geschichte und Gegenwart / hrsg. von Wolfgang Benz, Bd. 7. Literatur, Film, Theater und Kunst. - Berlin : W. de Gruyter, 2015. -  S. 386-388.

Wolhynien lieg am Bodensee oder Schwierigkeiten beim Betrachten einer Begeisterung / Lothar Quinkenstein. Tekst dostępny na portalu „fixpoetry“ (März 2015)   http://www.fixpoetry.com/feuilleton/essays/lothar-quinkenstein/wolhynien-liegt-am-bodensee

„Unnachahmliche polnische Nostalghia“ oder Rousseau in Galizien. Überlegungen zu einigen Aspekten deutschsprachiger Rezeption polnischer Gegenwartsliteratur / Lothar Quinkenstein // w: Die Wende von 1989 und ihre Spuren in den Literaturen Mitteleuropas /  Alicja Krauze-Olejniczak, Sławomir Piontek (Hrsg.). - Frankfurt am Main : P. Lang, 2017. - S.71-82.

Die Ränder als Mitte – Überlegungen zu einem erweiterten Verständnis „deutsch-polnischer“ Beziehungen / Lothar Quinkenstein // w: Polen und Deutsche in Europa/Polacy i Niemcy w Europie / Krzysztof Trybuś,  Michael Düring, Maciej Junkiert (Hrsg.). - Berlin : P. Lang, 2018. - S. 131-146

„Und eines Tages trafen die Maurer ein ...” Das Warschauer Ghetto als lieu de mémoire in Bogdan Wojdowskis Roman Brot für die Toten / Lothar Quinkenstein  // w: „Kontaminierte Landschaften“. Mitteleuropa inmitten von Krieg und Totalitarismus. Eine exemplarische Bestandaufnahme anhand von literarischen Texten. Red. Alexander Höllwerth wraz z Ursula Knoll i Helena Ulbrechtová. - Berlin : P. Lang, 2019.- S. 247-264.


 

Rezensionen 

Quinkenstein L. [rec.]  „Jetzt bin ich Jüdin, drum will ich`s auch sein.“ Rezension zu: Ilse Weber: Wann wohl das Leid ein Ende hat. Briefe und Gedichte aus Theresienstadt. Herausgegeben von Ulrike Migdal  w: Krautgarten. Forum für junge Literatur, Nr. 53 2008. - S. 62.

Quinkenstein L. [rec.]
  „Eine Stunde Null gab es für uns freilich nicht“. Rezension zu: Ruth Klüger, unterwegs verloren  w: Krautgarten. Forum für junge Literatur, Nr. 53  2008. - S. 68.

Quinkenstein L. [rec.] Abseits vom linken Mainstream. Rezension zu Reiner Schürmann, Ursprünge. diaphanes 2008  w: Krautgarten Forum für junge Literatur, Nr. 54 Juni 2009. - S. 69.

Quinkenstein L. [rec.] „Nüchterner vielleicht wird diese Menschheit der Zukunft sein…“ Rezension der 6. Folge des Walter Hasenclever Jahrbuchs 2008/2009  w: Krautgarten.  Forum für junge Literatur, Nr. 55 November 2009. - S. 55-56.

Quinkenstein L. [rec.] Die pädagogische Provinz als Geisterbahn. Überlegungen zur diesjährigen Verleihung des Leipziger Buchpreises. (Rezension zu Jan Faktors Roman „Georgs Sorgen um die Vergangenheit oder Im Reich des heiligen Hodensack-Bimbams von Prag. Köln 2010)  w: Krautgarten. Forum für junge Literatur, Nr. 56 Juni 2010. - S. 58/59.

Quinkenstein L. [rec.] „The Last of the Wild Jews“. Zur Wiederentdeckung des jüdisch-kanadischen Autors Mordecai Richler (1931-2001), w: Krautgarten. Forum für junge Literatur, Nr. 58/ 2011. - S. 52-54. 

Quinkenstein L. [rec.] Der Dichter als Landvermesser (Strippenzieher). Rezension zu: Marcus Roloff: im toten winkel des goldenen schnitts. Frankfurt/Main 2011  w: OSTRAGEHEGE NR. 64, 2011. - S. 82.

Quinkenstein L. [rec.] Böhmen am Meer des Exils. Rezension zu: Hinternational. Johannes Urzidil. Ein Lesebuch von Klaus Johann und Vera Schneider. Potsdam 2011 w: Krautgarten. Forum für junge Literatur. Nr. 59, 2011. - S. 64-65.

Quinkenstein L. [rec.] „Dieses Brennen, innen drin“. Rezension zu: Jörg Jacob: fluten. Halle 2009  w: radar, literaturmagazin. - S. 123-124.

Quinkenstein L. [rec.] In der einen Hand den Talmud, in der anderen ein Buch von Sigmund Freud. Zu Jiři Mordechai Langer (1894-1943) und zur neuen Übersetzung seines Buches „Die neun Tore“ / Lothar Quinkenstein // w: Krautgarten. Forum für Junge Literatur, Nr. 60, 2012. - S. 90-91.

Quinkenstein L. [rec.] Oberschlesische Turbulenzen. Zu Leszek Liberas Romanen „Der Utopek“ und „Buks Molenda“/ Lothar Quinkenstein // w:  Krautgarten. Forum für Junge Literatur, Nr. 60, 2012. - S. 88.

Quinkenstein L. [rec.] Armin Fuhrer (2013): Herschel. Das Attentat des Herschel Grynszpan am 7. November 1938 und der Beginn des Holocaust. Tekst dostępny w Internecie
https://www.pol-int.org/de/publikationen/herschel-das-attentat-des-herschel-grynszpan-am-7-november

Quinkenstein L. [rec.] Teschuwa oder die revolutionäre Kraft des Gesetzes: Zu Elisa Klaphecks Monographie „Margarete Susman und ihr jüdischer Beitrag zur politischen Philosophie“ (2014). Tekst dostępny na portalu „fixpoetry“  http://www.fixpoetry.com/feuilleton/kritiken/elisa-klapheck/margarete-susman-und-ihr-juedischer-beitrag-zur-politischen-philosophie

Quinkenstein L. [rec.] Alltag, Poesie, Satire, tiefere Bedeutung: Zu Justyna Bargielskas Erzählung „Kleine Füchse“ (2015). Tekst dostępny na portalu „fixpoetry“. http://www.fixpoetry.com/feuilleton/kritiken/justyna-bargielska/kleine-fuechse


 

Übersetzungen

Henryk Grynberg: Unkünstlerische Wahrheit. Ausgewählte Essays / aus dem Poln. und mit einem Nachw. von Lothar Quinkenstein. - Berlin Berlin : Hentrich & Hentrich,  2014. – 354 s.

Henryk Grynberg: Der Sieg / aus dem Poln. ; mit einer Nachbemerkung von Lothar Quinkenstein // w: Sinn und Form, Nr. 06, 2015. - S. 800-810.

 


 

webmaster: Maciej Borkowski